Warenkorb  

(leer)

Newsletter

 

Über die Künstlerin

Liebe Freunde und Freundinnen von MAJOBA,

 

nichts entspannt und fesselt mich mehr als ein Tag mit Pinsel, Papier und Farbe. Wenn ich male, bin ich am liebsten allein und ungestört. So kann ich voll und ganz in das Motiv eintauchen und das gute Gefühl meiner Lieblingsbeschäftigung auskosten.

 

Die Entscheidung, ein Motiv einzufangen und in allen Facetten wiederzugeben, fällt meist spontan. Eine bezaubernde Landschaft, schöne Blüten, ein Straßenbild oder eine inspirierende Stimmung – schon verspüre ich große Lust auf eine Annäherung. Ich lasse mich gerne ganz auf mein Motiv ein. Das ist meist ein langsamer Prozess, denn Malen bedeutet auch beobachten, verstehen und entdecken. Sobald ich ein Gefühl für meine Umwelt bekommen habe, finden sich auch schon die ersten farblichen Pinselskizzen auf meinem Aquarellpapier. Dabei merke ich, wie ich immer mehr zur Ruhe komme. Ich lasse meine Gedanken ziehen, mein Blick wandert vom Motiv zum Farbkasten und wieder zurück. Während ich Farben mische und mich meinem Motiv hingebe, können Stunden um Stunden vergehen – sie kommen mir manchmal vor wie Sekunden und manchmal wie Jahre.

 

Beim Malen bin ich ganz entspannt und spüre, wie schön das Leben ist, wenn man das machen kann, was man liebt. Plötzlich entdecke ich Feinheiten und Details, die mir zunächst gar nicht aufgefallen sind. Sie verleihen meinen Bildern erst die wirkliche Tiefe und den unverwechselbaren Charakter. Die Landschaftsmalerei stellt mich immer vor eine große Herausforderung: Die Natur um mich herum verändert sich, die Sonne sinkt, Blüten schließen sich und die Flut kommt.

 

Meine liebsten Bilder entstehen aus einer Situation. An belebten Plätzen ist die Malerei lustig und anstrengend zugleich. Wenn ich Menschen oder Straßenszenen male, fühle ich mich ganz besonders herausgefordert. Diese Bilder haben eine sehr persönliche Note, da ich mit ihnen das Gefühl des Malens und Gemaltwerdens verbinde. Jedes Motiv besitzt seinen eigenen Charme: Ich liebe es, den Charakter von Personen und Orten zu entdecken und wiederzugeben. Besonders glücklich bin ich, wenn der gemalte Mensch mit seinem Abbild zufrieden ist.

 

Für jedes Bild, das ich malen durfte, bin ich sehr dankbar. Denn es ist der Ausdruck für erlebte Zeit und Emotionen in Farbe auf Papier. Gerne möchte ich Sie an meiner Kunst teilhaben lassen und wünsche Ihnen viel Spaß beim Entdecken.

 

Alle Gute und herzliche Grüße

 

Ihre Marion J. Bartz